Steffen Hartmann

Steffen Hartmann, geboren 1976 in Freiburg im Breisgau, studierte von 1998 bis 2003 Klavier in Hamburg bei Karin van Buiren. Als Liedbegleiter besuchte er Meisterkurse bei Elisabeth Schwarzkopf und Dietrich Fischer-Dieskau. Parallel zum Musikstudium privates Philosophie- und Anthroposophie-Studium. 2007 gründete er das Institut MenschMusik Hamburg, zusammen mit Matthias Bölts, das neue Wege in der Musikerausbildung beschreitet. Dozent bei MenschMusik und in der Leitung des Instituts bis 2014.

 

Zusammen mit Torben Maiwald gründete er 2012 den Verlag Edition Widar, in dem unter anderem einige seiner Bücher erschienen sind. Seit 2012 ist er im Zweig am Rudolf Steiner Haus Hamburg verantwortlich tätig. Mittlerweile geht er einer internationalen Vortrags-, Seminar- und Konzerttätigkeit nach. Einladungen erfolgten in Deutschland, der Schweiz, Österreich, Finnland, Norwegen, Litauen, Griechenland und Brasilien.

 

Steffen Hartmann begann seinen meditativen Erkenntnisweg auf Grundlage der Anthroposophie im Jahre 1997. Er forscht zu Grundfragen der anthroposophischen Geisteswissenschaft, Reinkarnation und Karma, zur Kunst der Meditation und zu musikalischen Phänomenen und Werken.

 

Veröffentlichungen

  • Wege zum Geist. Zum Lebenswerk von Anton Kimpfler, Hamburg 2012, 2. Aufl. 2016
  • Von der Philosophie zur Anthroposophie, Hamburg 2013, 2. Aufl. 2016
  • Aus Widars Wirken (Mitherausgeber), Hamburg 2014, 2. Aufl. 2020
  • Geistesgegenwart und Schöpferkraft (zusammen mit Anton Kimpfler), Hamburg 2015
  • Die Michael-Prophetie Rudolf Steiners und die Jahre 2012 bis 2033, Hamburg 2017, 2. Aufl. 2018
  • Vom Schicksal der Töne in unserer Zeit, Hamburg 2018
  • Benjamin oder das Kind über den Wolken, Hamburg 2019
  • Mit Widar Zukunft schaffen (zusammen mit Volker Fintelmann), Stuttgart 2019
  • Einstehen für die Zukunft – mit Michael und Widar, (Mitherausgeber), Hamburg 2020

 

Veröffentlichungen in anderen Sprachen

  • Henkinen läsnäolo ja luova voima, Helsinki 2019 (finnisch)
  • The Michael Prophecy and the Years 2012-2033, Sussex 2020 (englisch)
  • Ur Vidars Verksamhet, Wra Förlag, Järna 2020 (schwedisch)

 

Veröffentlichungen in Sammelbänden

  • Drei geistige Mächte wirken, in Was ist das Positive an unserer Zeit?, Birnbach 2012.
  • Die Chymische Hochzeit des Christian Rosenkreutz: Das Geschehen in sieben Tagen und Nächten, in Stufen der Wandlung,  Birnbach 2013.
  • Kratylos und Rudolf Steiner, in Die Sozialgestalt der Weihnachtstagung, Hg. Peter Selg/Marc Desaules, Arlesheim 2014.
  • Imagination, Inspiration, Intuition – Stufen spiritueller Entwicklung, Interview im HINWEIS, Hamburg, September 2015
  • Variation zu Offenbares Michael-Christus-Mysterium, in Europa und die Menschheit von Anton Kimpfler, Hamburg 2017.
  • Entwicklung und Balance – der Weg des Ich-bin, in Mit dem Menschheitsrepräsentanten unterwegs, Hg. Johannes Greiner, Neukirchen 2018.
  • Lebenswege mit Wie erlangt man…? Persönlich-überpersönliche Bemerkungen, in Geistige Erkenntnis und Schulungsweg, Sonderheft die Drei, 2018.
  • Vom Organismus seelischer Sinnesorgane. Betrachtungen zu ,Wie erlangt man Erkenntnisse der höheren Welten?', in Geistige Erkenntnis und Schulungsweg, Sonderheft die Drei, 2018.
  • Vom Mysterien-Spielen der ersten Klasse der Michael-Schule, in Perspektiven freier Hochschularbeit, Hg. Elisabeth Wutte/Günter Röschert, Steinbergkirche 2019.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Edition Widar